Kräuterschnecke und Gartentiger – unsere tierischen Neuzugänge

Kraut, Kräuter, Kräuterschnecke …

… und mit ihr eine neue Auswahl an beliebten Bekannten und ausgefallenen Neuzugängen. Seit dem Spätsommer finden unsere Küchenfeen zahlreiche Würzmittel direkt am Eingang des Landhotels, in unserer grünen Kräuterschnecke. Kennen Sie die Vielfalt der Minze? Bei uns können Sie sie „erkosten“ – Römische Minze, Habekminze, Limonenminze oder australische Minze. Alle haben ein ganz eigenes Aroma, das es herauszuschmecken gilt. Wer es scharf mag, darf sich auch gerne an Wasabi, dem japanischen Meerrettich probieren. Oder ganz klassisch unseren Schnittlauch der Sorte „Elbe“ in guter Nachbarschaft zur Schweizer Thymian kosten. Grüße vom Pinienrosmarin oder ägyptischem Strauchbasilikum werden Sie als Kräuterfreund vielleicht in einem unserer leckeren Kräuterdips wiederfinden. Die visuellen und olfaktorischen Reize spricht der Wüstenlavendel an, eine wundervolle Ergänzung aus dem Bereich der Duftkräuter. Vielleicht ist auch der Namensgeber Ihres gemütlichen Kräuterberg’l-Zimmers in unserer Kräuterschnecke vertreten?

Seit einigen Wochen freuen wir uns zudem über „einen“ weiteren tierischen Neuzugang – unsere drei verschmusten und verspielten Kätzchen Sherlock Holmes, Peter Hase und Purzel, deren Charme sich (fast) keiner entziehen kann. Sie lieben es, unsere Gäste zu begrüßen, erobern jede neue (Kräuter)-Deko im Sturm und beleben den Hotelgarten zur Freude aller. Spielen und streicheln ist ausdrücklich erwünscht.